 

Neues Batterie-Testsystem demnächst in Betrieb

20 zusätzliche Zyklierplätze für Lithium-Ionen-Batterieprüfung


Mitte April nehmen wir ein neues Batterie-Testsystem für Lithium-Ionen-Batterien in Betrieb. Damit stehen dann 20 zusätzliche Zyklierplätze zur Konditionierung von Akkus im Vorfeld von Prüfungen, zur Akku-Alterung und für Lebensdaueranalysen zur Verfügung.

Das Batterie-Testsystem kann Lade-/ Entladeprozesse mit einem maximalen Strom von 62,5A und einer maximalen Spannung von 60V pro Kanal realisieren. Limitiert werden diese Parameter durch die maximal zur Verfügung stehende Leistung von 2500W pro Kanal.

Die Anlage arbeitet energiesparend durch Rückgewinnung der Entladeenergie aus den Batterien, die dann zur Durchführung erneuter Ladevorgänge genutzt werden kann.

Der Zykliervorgang findet unter definierten Umgebungsbedingungen je nach Spezifikation im vollklimatisierten Labor statt. Die Akkutemperatur wird dabei kontinuierlich überwacht. Im Falle eines Brandes stehen geeignete Löscheinrichtungen zur Verfügung.

Mehr Informationen zur Prüfung von Lithium-Ionen-Batterien finden Sie auf unserer Website.

Ihr Anpsrechpartner: Dr. Joachim Harmel, , Tel. +49 3722 7323-866