 

Laserklassifizierung und photobiologische Sicherheit

LED und Laser werden nach Sicherheitsnormen entsprechend geprüft, um Verbraucher vor gefährdender Strahlung zu schützen.

Immer höhere Strahlungsleistungen von LED und Unterschiede zwischen LED und Lasern in Kohärenz und damit im spektralen Erscheinungsbild machen eine Differenzierung der Sicherheitsanforderungen für diese Strahlungsquellen erforderlich. Die Klassifizierung erfolgt nach DIN/EN/IEC 62471 "Photobiologische Sicherheit von Lampen und Lampensystemen".

Wir bewerten darüber hinaus auch ophthalmologische Quellen nach der Normenfamilie DIN EN ISO 15004.

Wir prüfen unter anderem

  • Medizinische Laser
  • Laser für Werkzeuge
  • Laser in Messtechnik
  • Divergente Lichtquellen
  • LED-Lichtquellen