 

Newsletter 2020/01

Jetzt Pflicht: Prüfzusammenfassung der UN-Testserie 38.3 für Versender


Lesen Sie heute in unserem Newsletter:

- Prüfzusammenfassung für UN-Testserie 38.3 bei Versand von Lithiumbatterien jetzt Pflicht

- M8-Überwachung - Anforderungen zum M8-Transfer

- Firmenkontaktmesse der Hochschule Mittweida: Wir sind dabei.

- Ausgezeichnete Masterabsolventen

- Eine Anzeige der SLG Akademie GmbH

 

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in den Frühling.

Ihr Team der SLG

Versand von Lithiumbatterien: Zusammenfassung der Prüfergebnisse der UN-Terstserie 38.3. jetzt Pflicht

Seit dem 1. Januar 2020 gelten für Versender von Lithiumbatterien neue Anforderungen. Die bestandenen Prüfungen der Testserie UN 38.3 sind nun durch eine Prüfzusammenfassung zu dokumentieren. Es genügt nicht mehr, pauschal das erfolgreiche Bestehen dieser Prüfungen zu bestätigen. Das bedeutet für verantwortliche Versender (z.B. Hersteller, Lieferanten), dass Lithiumbatterien nun nur noch mit einer solchen Prüfzusammenfassung versendet werden dürfen. Liegt dieser Nachweis nicht vor, werden Transportunternehmen Lithiumbatterien nicht mehr befördern.

Die SLG Prüf- und Zertifizierungs GmbH stellt die Prüfzusammenfassung der UN-Testserie als "Bescheinigung" ihren Kunden zur Verfügung. Erfahren Sie mehr zu unseren Prüfleistungen im Bereich Batterien und Akkus: 

Ihr Ansprechpartner: Andreas Kékedi, , Tel. +49 3722 7323-824

 

Kundeninformation: M8-Überwachung - Anforderungen zum MDR-Transfer

Im Zuge der ab 26. Mai 2020 anzuwendenden Medizinprodukteverordnung sind auch die regulatorischen Anforderungen an Medzinprodukte für QM-Systeme, deren Konformität mit ISO 13485 durch die SLG zertifiziert ist, zu gewährleisten. Im zugrundeliegenden QMS werden deshalb erhebliche Veränderungen erforderlich. Die Zertifizierungsstelle Medizinprodukte hat umfassende Informationen zur Aufrechterhaltung der Zertifikate zusammengestellt, um den Aufwand zur Bewertung dieser Änderungsinformationen sowie zur nächsten Überwachung zu reduzieren.

Die "Anleitung für 13485-Zertifikatsinhaber zum MDR-Transfer" erhalten unsere Kunden bei ihrem Auditleiter/Fachzertifizierer.

Kontakt:

Firmenkontaktmesse der Hochschule Mittweida - leider abgesagt, nächste Auflage 2021

Am 12. Mai 2020 sollte an der Hochschule Mittweida wieder die Firmenkontaktmesse "science meets industry" stattfinden.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage wurde diese Ende März abgesagt. Eine neue Auflage soll in 2021 stattfinden, wir informieren rechtzeitig.

Wir wollen nächstes Jahr mit einem SLG-Stand dabei sein und hoffen auf viele interessante Gespräche mit Studierenden und Absolventen.

Ihr Kontakt: Jana Lindner, , Tel. +49 3722 73 23 810

In eigener Sache: Preisregen für unsere Master-Absolventen und Verleihung des IEC 1906 Awards

Cornelius Faust, M.Eng. und Sven Grabs, M.Eng., haben ihre Masterarbeit zum Thema "Normkonforme Schallfeldmessung im Ultraschallbereich unter Beachtung der DIN EN 61689" als Praxisarbeit in der SLG geschrieben. Sie entwickelten dazu mit Unterstützung unseres Fachbereiches Medizinprodukte einen Prüfstand zur Schallfeldmessung.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die beiden absolvierten im letzten Jahr nicht nur ihr Studium mit dem Prädikat "mit Auszeichnung", sondern erhielten auch Ehrungen als beste Absolventen ihres Jahrgangs vom VDI Berlin-Brandenburg sowie von ihrer Hochschule, der Brandenburgischen Technischen Universität, für die beste Masterarbeit der Fakultät Maschinenbau, Elektro- und Energiesysteme.

Wir gratulieren und sind stolz, dass beide der SLG die Treue gehalten haben - sie arbeiten mittlerweile als Prüfingenieure in unseren Fachbereichen Medizinprodukte und EMV.

Ihr Ansprechpartner für studentische Abschlussarbeiten bei der SLG: Tina Blümel, , Tel. +49 3722 7323-0

Quelle: DKE

Seit dem letzten Jahr hat die SLG einen Preisträger des IEC 1906 Awards in ihren Reihen. Albrecht Liskowsky erhielt diese Auszeichnung als einer von 40 Experten aus Deutschland, die für ihr herausragendes Wissen und Engagement in der Normung und Standardisierung geehrt wurden.

Seit 2004 verleiht die Internationale Elektrotechnische Kommission (IEC) jedes Jahr Technischen Experten aus aller Welt den IEC 1906 Award. Es werden besonders aktive Technische Experten in den IEC-Gremien mit dem Preis ausgezeichnet, um deren herausragende Leistungen hervorzuheben und ihr besonderes Engagement zum Wohle der internationalen Normung zu würdigen.

Die SLG arbeitet derzeit in über 80 Normungsgremien mit.


Eine Anzeige der SLG Akademie GmbH

14. Chemnitzer Fachseminar Schall-Immissionsschutz

Am 11. und 12. November findet das 14. Chemnitzer Fachseminar Schall-Immissionsschutz statt.
Zusammen mit der SLG Prüf- und Zertifizierungs GmbH sowie der IHK Chemnitz laden wir Sie ganz herzlich zu unserer zweitätigen Veranstaltung ins „Hotel an der Oper“ nach Chemnitz ein.
Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Experten zu fachsimpeln, Ideen aufzugreifen und Kontakte zu knüpfen.
Nähere Informationen erhalten Sie hier.

+++ NEU +++ Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU – Anforderungen an Marktteilnehmer und technische Unterlagen insbesondere Risikoanalyse und Risikobewertung

In unserem Seminar am 03.07.2019 erfahren Sie, wie Sie die Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie effizient erfüllen und was Sie im Rahmen der Risikobeurteilung konkret tun und dokumentieren müssen.
Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

+++ NEU +++ Grundprinzipien der Grundursachenanalyse RCA mit Bezug zur IEC 62740:2015 und Beispielen aus der Praxis

Lernen Sie im Seminar am 04.07.2019 die Fehlerursachen einfach und strukturiert zu beseitigen, systematisch Probleme zu lösen bzw. bereits im Voraus zu verhindern. Dazu erhalten Sie die 7 Qualitätswerkzeuge als Methoden der „Root Cause Analysis“, welche in der IEC 62740:2015 verankert sind. Umfangreiche praktische Beispiele dienen dem Verständnis und der Veranschaulichung.


Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.